Wildniskurs 2 | Fortgeschritten

Das Wissen der Urvölker




Die fortgeschrittenen Techniken des Überlebens in der Natur: Wir bleiben auch bei diesem Kurs am Schalklhof, schlafen dort in den Tipis und werden wie üblich mit gutem Essen versorgt. Wir lernen weiterhin unter angenehmen Bedingungen. Die Idee ist nicht, dass wir uns einer „harten Survival Situation“ aussetzen, sondern viel mehr, dass wir neue Techniken lernen und ihr diese dann selber zuhause oder wo auch immer übt. Dort könnt ihr dann für euch selbst den Schwierigkeitsgrad einer Survival Situation bestimmen, das Gelernte anwenden und üben.






Feuermachen

Bogendrill mit verschiedenen Hölzern aus dem Wald, Handdrill und weitere Zundermaterialien


Gebrauchsgegenstände

Wurf- und Fischspeer, Herstellung von Pfeilen mit Pfeilspitzen aus Knochen, Schnüre aus Tiersehnen und Pflanzenfasern uvm.


Fallen

Grundwissen des Fallenstellens


Knoten & Seiltechniken

Die in der Wildnis unbedingt notwendigen Knoten und deren Verwendung für Survivalsituationen


Pflanzenkunde

Wildpflanzen als Nahrung & Heilmittel und deren Verwendung für Survivalsituationen





Voraussetzungen

Die Teilnahme am Wildniskurs 1 › ist erforderlich, da der Wildniskurs 2 auf diesem Basis-Wissen aufbaut.






Wildniskurs 2

Datum Kosten
2021:
von Mi. 06.10. um 19 Uhr
bis So. 10.10. um 13 Uhr
Gesamtkosten: 695 €
412 € Kurs & Material
187 € Vollverpflegung
96 € Unterkunft